Am Sonnenuntergang bot sich am Baderwäldle See bei Lechbruck am See eine schöne Gegenlichtsituation an. Der See war zugefroren und von fast niemandem betreten. Die Sonne schien auf das Schilf und erleuchtete es Gelb während die Bäume rechts am anderen Ufer im Schatten lagen und ein schönes Gegenspiel ergaben.

Ich positionierte meine Canon EOS R mit 24-105 F4 auf 24mm, Blende F11 dicht hinter dem Schilf auf meinem Really Right Stuff TVC-24L Stativ. Am Schilf hatten sich kleine Eiskristalle gebildet.

Damit die Sonne nicht all zu sehr blendete, nutze ich noch einen Reverse Grad Filter von NiSi.

Das Bild ist ein Fokus Stack aus einmal auf das Schilf und einmal auf die Bäume rechts fokussiert.

Making of

Hier sieht man gut wie es sich lohnt so ein Foto mit einer richtigen Kamera aufzunehmen. Das Making of-Bild habe ich mit meinem iPhone X aufgenommen. Wenn man das mit dem Endergebnis vergleicht ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht.